Wie Quickies am besten funktionieren

© NeONBRAND / Unsplash

Wenn ihr keine Zeit für ein längeres Liebesspiel oder keine besondere Lust darauf habt, genießt einfach das angenehme Vergnügen eines Quickies. Ein Quickie ist schneller, intensiver Sex in beliebiger Form. Das kann z.B. so aussehen:

»Mein Partner und ich waren mit einigen Freunden essen. Ich ging zur Toilette, er folgte mir, und wir beide dachten gleichzeitig an einen Quickie. Wir öffneten eine Seitentür und fanden einen Bereich, in dem die Mülleimer standen. Wir hatten Wahnsinnssex, aber es war in wenigen Minuten vorbei, und ich dachte mir, dass niemand irgendeinen Verdacht haben könnte. Als ich an den Tisch zurückkehrte, bogen sich die anderen vor Lachen. Sie zeigten auf das Fenster, das eine wunderbare Sicht auf die Mülltonnen unten bot.«

(aus: »Hot Sex« von Tracey Cox.)

Wie euer Quickie besser funktionieren und ablaufen könnte, verraten wir euch hier. Ein Quickie funktioniert am besten, wenn…

  1. … ihr beide halb bekleidet seid. Wenn ihr euch nämlich erst einmal ganz ausziehen müsst, seid ihr nicht ungeduldig genug.
  2. … ihr beide hart gearbeitet habt und euch etwas gönnen wollt. Das ist die beste Möglichkeit, Stress abzubauen und das Feuer am Lodern zu halten.
  3. … der Vorschlag von ihr kommt. Warum? Männer haben oft Lust auf schnellen Sex – wenn der Vorschlag von ihr kommt, törnt es sie unglaublich an.
  4. … ihr ihn nicht nur auf Geschlechtsverkehr reduziert. Ihr wollt zu einer Freundin und plötzlich schiebt er euren Slip mit der Zunge beiseite? Los geht’s!
  5. … ihr nicht im Bett seid. Ein Stuhl ist beispielsweise eine interessante Abwechslung.

Tracey Cox

Hot Sex

Hot Sex Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 5,00 [D] | € 5,20 [A] | CHF 7,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 4,49 [D] | CHF 5,50 [CH]

oder hier kaufen:

Alles, was man über heiße Nächte wissen muss! In diesem Buch gibt es schamlose Tipps zu heißen Sexspielen, Stellungen und Spielzeugen. Tracey Cox verrät all ihre Geheimnisse – garantiert ohne Tabus und mit allem, was Männer und Frauen richtig anmacht.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.