Was suchen wir im Netz zum Thema Sex?

© Pixabay

Wir sind nirgendwo so ehrlich wie bei Doktor Google: Neuer Job gesucht? Googlen wir doch mal neue Stellenanzeigen! Merkwürdiger Ausschlag? Schnell mal nachgeschaut! Besonders interessant ist da natürlich die Suche rund um das Thema Liebe … und vor allem Sex!

Pünktlich zum neuen Jahr hat Pornhub einen Jahresrückblick 2018 online gestellt und aufgeschlüsselt, nach was die Deutschen am liebsten gesucht haben. Neugierig? Die erfolgreichsten Kategorien waren Anal, Big Tits, Mature, Lesbian und (fifty-shades-of-grey-sei-dank!) Bondage. Schaut man sich die Suche an, haben die Nutzer oft nach Material aus dem deutschen Raum gesucht (Suchwörter: german, deutsch) – also sind uns die Dialoge doch sehr wichtig! 😉 Interessant ist auch, welche Fantasien die Nutzer wohl im Kopf hatten: Step Mom, Lesbian, Hentai und Milf. Hui!

Funfact: Neben den meistgesuchten Suchbegriffen ist vor allem spannend, welche Suchwörter 2018 im Trend lagen und die größten Zuwachsraten hatten. Hättet ihr gewusst, was auf Platz 1 ist? Ja? Vielleicht! Es ist nämlich ein Spiel: Fortnite! Wir gehen dann mal auf die Suche, was sich dahinter verbergen mag 😉

Lust auf weitere Fakten rund um das Thema Online, Dating und Sex?

Sai Gaddam und Ogi Ogas haben einen riesigen Online-Sexreport veröffentlicht, in dem sie Antworten auf alle Fragen liefern. Wer steht auf wen? Wieso gibt es so viele verschiedene sexuelle Neigungen? Und was suchen wir wirklich im Netz im Hinblick auf das Thema Sex?

Sai Gaddam, Ogi Ogas

Klick! Mich! An!

Klick! Mich! An! Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 13,99 [D] | CHF 17,00 [CH]

oder hier kaufen:

Nicht jeder ist ehrlich, wenn es um sexuelle Bedürfnisse geht. Was man behauptet und sich wünscht, unterscheidet sich mitunter eklatant von dem, was man sucht, wenn sonst niemand hinsieht – zum Beispiel im Internet. Zwei Forscher haben sich genau das zunutze gemacht. Sie zählten Internet-Klicks und kamen zu überraschenden Ergebnissen: Warum das Playgirl-Magazin floppte. Welche Qualitäten Frauen wirklich an Männern schätzen. Warum Dominanz und Unterwerfung zwei Seiten derselben Hirnrinde sind. Warum ein Glas voll Münzen Männer anmachen kann – und Freud einen Penisneid hatte.

Kinsey reloaded! Umfassender, ehrlicher, transparenter.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.