Millionär gesucht? So gelingt’s Dir!

© Photo by Anastasiya Lobanovskaya from Pexels

Es muss nicht immer der Prinz sein, es reicht auch mal nur ein Millionär. Wusstet ihr, dass laut einer aktuellen Statistik in Deutschland die Zahl der Millionäre weiter steigt? Und somit auch die Chancen, zufällig einem über den Weg zu laufen? Besonders viel Glück haben die Hamburgerinnen unter euch: Allein in der Hansestadt leben 42.000 von ihnen und ganze 18 Milliardäre!

Also, nichts wie ran, Mädels. 2018 wird euer Jahr – hoffentlich mit einem Urlaub auf der Luxus-Yacht, romantischen Wochenendtrips im Privatjet nach Paris und unendlichen Shopping-Touren durch Mailand, London … und natürlich dem nächsten Buchladen um die Ecke. Hier noch 5 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps, die euch bei der Suche helfen könnten:

  1. Ihr müsst nur an den richtigen Orten suchen
    Es gibt Orte, an denen es zumindest sehr viel wahrscheinlicher ist, einen reichen Mann zu finden, als an der Aldi-Kasse oder in der Kantine. Auf dem Golfplatz zum Beispiel, bei Auktionen, Charity-Events oder den Partys teurer Autohäuser.
  2. Bildet euch in den wirklich wichtigen Dingen
    Passt euch lieber heute als morgen der neuen Lebenswelt an. Ab sofort müsst ihr mitreden können, wenn es um Polo, Golf, Geld und lohnende Investitionen geht. Um nicht blöd dazustehen, solltet ihr also ein bisschen was darüber wissen. Aber Achtung, das Wissen immer nur mit Pokerface raushängen lassen, niemals angeben. Das hat Stil!
  3. Habt ihr überhaupt das Zeug zur Millionärs-Braut?
    Das A und O ist es, die Jagd zu beginnen, wenn man selbst noch jung und knackig ist. Denn: Millionäre wissen leider, dass sie das Beste vom Besten haben können. Dann muss es euch nur noch gelingen, die Aufmerksamkeit auf euch zu ziehen, ohne wie ein Flittchen rumzulaufen. Erledigt einfach ab sofort alles mit möglichst viel Stil, vom Zähneputzen bis zur mühseligen Joggingrunde. Das sind gute Übungssituationen.
  4. Macht euch seine Verliebtheit zu Nutze
    Ihr habt beide die rosarote Brille an? Dann behaltet einen kühlen Kopf und sorgt dafür, dass ihr trotzdem stark und unabhängig bleibt! Die Millionärsgattin Irina Beller war so nett, ihr eigenes Erfolgsrezept zu teilen und schrieb das Buch: »Hello Mr. Rich!«. Darin rät sie vor allem, sich die eigene Unabhängigkeit sicherzustellen, solange die erste Verliebtheit noch frisch ist.  »Das Wichtigste ist: Solange er noch sehr verliebt und in einem hormonellen Rausch ist, die eigene finanzielle Unabhängigkeit zu sichern – durch einen Ehevertrag. Ist er verliebt, ist er damit einverstanden.«
  5. Dann eben doch per Internet
    Unsere Tipps haben euch noch nicht geholfen, um die Millionäre in eurer Umgebung nervös zu machen? Dann hilft wie immer nur das Internet. Denn inzwischen gibt es schon einige Partnerbörsen für arme, einsame, reiche Männer. Und es werden immer mehr.

Aber jetzt mal im Ernst: Macht euch niemals abhängig von einem Mann, auch wenn er noch so reich ist! Dann seid ihr richtig stark – und Selbstbewusstsein macht eine tolle Ausstrahlung. Und mit den richtigen Büchern könnt ihr miterleben, wie es denn mal wäre, wirklich verliebt in einen Millionär zu sein.

Kennst du schon unseren Newsletter?
Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Büchertipps und alles, was du sonst so brauchst, um dich mal kurz von der Arbeit abzulenken direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier sofort an.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.