Das sind die 5 schlechtesten Sextipps aus Frauenmagazinen

© Priscilla du Preez / Unsplash

Frauenzeitschriften – wir lieben sie! Und meistens haben sie auch tolle Inhalte: Plätzchenrezepte an Weihnachten, neue Pastellmode im Frühling, Tipps für ein achtsames, nachhaltiges Leben, Yoga-Übungen oder tolle neue Wohnideen.

Natürlich ist neben Diäten auch Liebe ein Dauerbrenner: Wer mit wem? Verhaltensanalysen unserer Männer, Beziehungstipps und natürlich leidenschaftliche Sextipps. Neben guten Anregungen ist ab und zu allerdings auch viel Mist dabei, der nicht nur unpraktisch erscheint, sondern uns auch verwirrt hat. Die fünf schlechtesten Sextipps stellen wir euch jetzt hier vor – inklusive unseren Reaktionen.

 

  1. »Tunke deine Brüste in essbare Körperfarbe und benutze sie, um seinen Körper zu bemalen. Dann leck es ab.«
  2. »Halte seinen Penis feste in der Hand und drücke ihn in Richtung Körper. Stell dir vor, du drückst seinen Penis in den Körper hinein.«
  3. »Klebe ein abwaschbares Tattoo mit seinem Namen um deine Brustwarzen und gib ihm eine kleine Vorschau, wenn du dich nach vorne beugst.«
  4. »Lege mit Strass einen Kreis um deine Brustwarzen und fixiere sie mit Körperkleber. Das wird eine spannende Nacht …«
  5. »Während ihr miteinander schlaft, fordere ihn auf, deinen Finger in seinen Mund zu nehmen und daran zu saugen.«

newsletter

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.