Christian Hesse

Leben²

Leben² Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 18,00 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 13,99 [D] | CHF 17,00 [CH]

oder hier kaufen:

Eine glückliche Ehe? Kein Problem mit der 5:1-Formel. Länger leben? Auch kein Problem. Pfiffige Regeln ersetzen komplizierte Analysen und führen schneller zu richtigen Entscheidungen.
In 31 unterhaltsamen Kapiteln erhalten Sie hier eine lebenspraktische Gebrauchsanweisung für Ihr Leben.
Die Mathematik ist nicht nur ein grandioses Abenteuer im Kopf, sondern auch eine über Äonen gewachsene Ressource der menschlichen Kultur, die an allen Ecken und Enden hilfreich ist. Die Heizung heizt, der Flieger fliegt, die Brücke trägt nur dann, wenn fundierte Mathematik im Spiel ist. Aber wie die Mathematik auch unsere Alltagsprobleme lösen kann, zeigt Christian Hesse in seinem neuen Buch.

Mathematik ist immer und überall

Von: Simi159 Datum: 08. October 2018

Mathematik ist immer und überall, nur sind wir uns dessen nicht bewußt. Erst wenn einer im Fernsehen, in der Zeitung oder im realen Leben vorrechnet, sehen wir sie, und haben oft ein schlechte Gefühl, wegen schlechter Erfahrungen in der Schulzeit. Dabei kann man sich die Mathematik zu nutze machen, um seine Ehe zu Verbesser,, länger zu leben und auch glücklicher zu werden. Das Verspricht der Autor, Christian Hesse, in seinem Buch „Leben2“ . Darin gibt es 31 Kapitel, in denen sich der Autor je einem Thema/Problem oder möglichen Anwendung von Mathematik im alltäglichen Leben widmet. Es wird erläutert, die mögliche mathematische Lösung erklärt und mit Beispielen belegt. Sei es ob es um das Eheglück geht, Schwarmintelligenz, wie man die Zukunft vorhersagt, den Jetlag austrickst, seine Steuererklärung frisiert, ausmistet, Ordnung schafft oder wann nett und wann man nicht nett sein sollte. Dabei ist es egal, wieviel mathematischen Vorwissen und auch liebe zu Zahlen der Leser mitbringt, denn der Autor kann selbst komplizierte, mathematische Zusammenhänge locker und leicht erklären. Das ist zugleich informativ wie unterhaltsam, denn wenn man eins merkt, Mathematik ist immer und überall. Kurzweilig sind die einzelnen Kapitel und egal, ob man sie einzeln oder am Stück genießt, es macht Spass, sich über all diese versteckte Mathematik und die damit verbundenen pragmatischen wie einfachen Lösungen für den eigenen Alltag aufklären zu lassen. Einzig ein bisschen der Spass oder das kleine Augenzwinkern hat mir gefehlt. An vielen Stellen ist das Erklärte zwar zugänglich und doch bleibt es oft ein wenig trocken. Alles in allem, ein unterhaltsames, kurzweiliges Buch, das eine Menge mathematische Wahrheit enthält und somit sehr praktisch für das eigene Leben und den Alltag ist. 4 STERNE.

Informativ, unterhaltsam und leseneswert

Von: Lexaja Datum: 04. October 2018

Man sich die Mathematik zu nutze machen, um seine Ehe zu Verbesser; "länger zu leben" und um glücklicher zu werden. Das Verspricht der Autor, Christian Hesse, in dem Buch „Leben2“ . Darin sind 31 Kapitel in denen sich der Autor je einem Thema/Problem und möglichen Anwendung von Mathematik im alltäglichen Leben widmet. Es wird viel erörtert und die möglichen mathematische Lösungen erklärt und mit einfachen Beispielen belegt. Egal ob es dabei um z.B. folgende Themen geht: "Die beste Art, das Beste zu bekommen", "Genial Konflikte entschärfen", "Unwissen geschickt in Wissen verwandeln" oder "Lügen mit der Wahrheit". Der Autor kann selbst komplizierte, mathematische Zusammenhänge locker und leicht erklären. Das ist zugleich informativ wie unterhaltsam, denn wenn man eins merkt, Mathematik ist immer und überall. Im gesamten ist es einen schönen Zeitvertreib, der einen den Blickwinkel auf die Dinge neu zeigt.

Leben hoch 2

Von: HR Datum: 09. September 2018

Geniales Buch, mathematische Liebe, sehr gut, mal auf Blatt gebracht!

Sehr unterhaltsam und absolut lesenswert!

Von: Urlauber Datum: 04. September 2018

Erst mal fragt man sich, was ist das denn? Das macht neugierig... Dann liest man sich aber schnell in dem Buch fest. Informativ, unterhaltsam und absolut lesenswert! Klare Weiterempfehlung - auch für Nicht- Mathematiker...

Leben erklärt durch Mathematik

Von: Kiwi Datum: 29. August 2018

Das Buch Leben hoch 2, war sehr interessant und zeigt auf wo man überall im normalen Leben von Mathematik dominiert wird. Außerdem gab es mehrere Kapitel in denen man unter dem Gesichtspunkt der Mathematik wieder Hoffnung in aussichtslosen Situationen geschöpft hat. Sehr empfehlenswert!

Überraschend Gut

Von: Monstersili Datum: 27. August 2018

Ein Buch von einem Mathematiker …naja muss man das Lesen? Ich finde es einen schönen Zeitvertreib, der einen den Blickwinkel auf die Dinge neu zeigt. Das Buch ist in 31 kurze Kapitel mit immer neuen Themen unterteilt. Auf eine humoristische Art werden Alltägliche Dinge wie Ehe und Glückspiel von einer ganz anderen Seite beleuchtet und man spielt dann im „Casino des Lebens“. Viele kleine Statistiken lassen einen die zwischendurch auftauchenden Formeln einfach überlesen(wenn es dann abends doch schon recht spät ist beim lesen ) Man denkt vorm Schlafengehen man kann nur ein Kapitel lesen und dann sind es doch 5 weil man durch die Beispiele und Fragen einfach in den Bann gezogen wird. Ich muss ehrlich sagen ich hätte mir das Buch wenn es im Regal gestanden hätte nicht gekauft, aber ich bin jetzt überglücklich, dass ich es gelesen habe. Für Leute mit Interesse am „unnützen Wissen“ absolut eine Empfehlung.

Kurzweilig und interessant

Von: Ullhei Datum: 26. August 2018

Die einzelnen Kapitel sind angenehm zu lesen und kurzweilig. Es werden einige interessante Theorien beschrieben, die zu Denkanstößen anregen. Ob diese für die Praxis umsetzbar sind und auch wirklich funktionieren, ist allerdings fraglich. Insgesamt ein kurzweiliges Buch, dass sich gut lesen lässt und ein angenehmer Zeitvertreib ist.

Leben² von Christian Hesse

Von: Andrea Goetz Datum: 21. August 2018

Der Autor Christian Hesse schafft es selbst Nicht - Mathematiker in 208 Seiten zu überzeugen. Dabei geht es nicht um Algebra oder Geometrie, sondern um Alltagsfragen, die er in 31 kurzen Kapiteln auf mathematische Art und Weise erklärt und löst. Der Schreibstil ist leicht verständlich und sehr unterhaltsam. Mir hat das Buch gefallen, Themen wie : "hält eine Beziehung auf Dauer?" oder :"wie macht man sich durch Schwarmintelligenz schlauer?" Der Autor erklärt mit nachgewiesenen Studien und Experimenten. Manchmal erschien mir die Lösung doch zu einfach, deswegen ein Punktabzug. Lassen sich Alltagsprobleme mathematisch lösen? Man muss das Buch lesen und herausfinden.

Unterhaltsame Lebenshilfe

Von: Helena Datum: 20. August 2018

Christian Hesses Essaysammlung »Leben²« ist ein Buch für jedermann. In 31 kurzen Kapiteln behandelt Hesse unterschiedlichste Themen, die eines gemeinsam haben: ihnen liegt die Mathematik zugrunde und sie stellen eine Lebenshilfe für den Leser dar - mehr Glück, Sicherheit und Lebensfreude werden versprochen. So kann man beispielsweise die Ehe mit der 5:1-Formel verbessern, ebay-Versteigerungen gewinnbringender für sich nutzen, den Jetlag austricksen und die Zeit in Warteschlangen maximal verkürzen. Auch erfährt der Leser wie mit Hilfe einer einfachen Regel Prognosen für die Zukunft gestellt werden können, wie dank einer Formel größtmögliche Gerechtigkeit in z.B. einem Scheidungsprozess hergestellt werden kann und nicht zuletzt wie wir anhand von Zahlen manipuliert werden. Christian Hesse schreibt auf verständliche und sehr unterhaltsame Weise, sodass sogar völlige Mathematik-Nieten (wie ich) alle Ausführungen nachvollziehen können. Ich möchte dieses Buch nicht mehr missen und kann es nur wärmstens empfehlen!

Informativ, witzig und absolut lesenswert!

Von: Maria Datum: 18. August 2018

Um ehrlich zu sein, war ich bei dem Versprechen des Buches ziemlich skeptisch. Denn wie soll mir bitteschön gerade Mathematik (das meist gehasste Fach) mein Leben verbessern?! Jedoch waren meine Bedenken nach den ersten drei Kapiteln verflogen, schließlich schaffte es der Autor mit seinem Schreibstil mich an einen netten Bekannten zu erinnern statt an den nerdigen Mathematikprofessor. Dadurch konnte ich etliches für den möglichen Alltag lernen und dabei gelegentlich schmunzeln. Christian Hesse teilte sein Buch Leben² in 31 Kapitel auf, die sich auf lebenspraktischen Themen konzentrieren, wie z.B. "Die beste Art, das Beste zu bekommen", "Genial Konflikte entschärfen", "Unwissen geschickt in Wissen verwandeln" oder "Lügen mit der Wahrheit". Dadurch dass diese 31 Kapitel total unabhängig voneinander sind, kann man diese mal eben im Zug lesen oder vor dem Schlafengehen. Jedoch kann ich Ihnen versprechen, dass Sie es niemals bei einem Kapitel belassen werden, da man durch die Fragestellungen und Beispiele so mitgerissen wird, dass man einfach alles sofort erfahren möchte. Eins kann ich Ihnen versprechen, nach dem Durchlesen dieses Buches kann man hervorragend klugscheißern ;) auch mit dem Mathematikprofessor!

Ein Buch zum nachdenken

Von: Shira1988 Datum: 16. August 2018

Hallo Zusammen, ich bin durchaus positiv überrascht und empfehle dieses Buch gerne weiter. Das Buch besteht aus mehreren Kleingeschichten, die in sich geschlossen und bündig sind. Der Titel Leben² verbunden mit der Mathematik machte mich recht neugierig und das kann man auch ruhig bei diesem Buch sein. Die Vergangenheit eines selbst, kann man in diesem Buch wiederfinden und sich fragen, wie man reagiert hätte und ob es wirklich so für einen schlüssig ist. Das Buch eigenet sich für Leser, die gerne mal zwischendurch etwas entspannen wollen oder auch etwas zum lesen auf den Weg zur arbeit benötigen. Die Texte lassen sich leicht lesen und sind gut verständlich.

Mathematik kann sehr unterhaltsam sein!

Von: Grit Datum: 15. August 2018

Eine unterhaltsame und oft amüsante 'Bettlektüre', die einem die Mathematik im Alltag näher bringt und schmackhaft macht. Endlich wurde mir die Frage beantwortet, wozu ich Mathe in meinem Leben benötige. Ich hätte mir zu meiner damaligen Schulzeit einen Mathelehrer mit solcher Praxisnähe gewünscht. Durch die kurzen abgeschlossenen Kapitel im Buch ist auch das Lesen mit Pause möglich. Alle Kapitel haben ihren Reiz, mir haben aber insbesondere das Kapitel 'Die Mathematik des Eheglücks' und 'Clever tippen beim Tippspiel' gefallen. Auch bin ich jetzt entspannter, wenn ich eine ärztliche Diagnose bekommen sollte - nichts ist, wie es scheint. Dieses Buch eignet sich auch als Geschenk für Jedermann, wer noch etwas in Buchform sucht und sich jedoch nicht bei dem Lieblingsgenre des Beschenkten sicher ist - mit 'Leben²' macht man nichts falsch.

Tolles Buch auch für Mathe Muffel

Von: Moni Datum: 15. August 2018

Sehr schönes Buch, leicht zu lesen. Hesse zeigt dem Leser anhand von praktischen Beispielen, wo wir im alltäglichen Leben Mathematik erleben und gibt dazu Anregungen diese im Leben zu integrieren bzw. gibt hierzu Denkanstöße. Zudem gewährt einen Einblick in historische Ereignisse und erklärt diese. Das Buch ist verständlich, leicht und unterhaltsam geschrieben. Ein Buch für einen Mathe Muffel, aber auch für einen Mathe Liebhaber :-)

Mathematik mal anders

Von: Jana Datum: 14. August 2018

Dieses Buch, von einem Mathematiker geschrieben, zeigt in 31 recht kurz gehaltenen Kapiteln ganz eindrucksvoll, dass sich mathematische Prinzipien und Zusammenhänge in den unterschiedlichsten Bereichen unseres alltäglichen Lebens widerfinden und auch Anwendung finden können. Es ist keineswegs ein trockenes, furchteinflößendes Mathematik-Buch voller Zahlen und Formeln, sondern eine sich leicht lesende Lektüre, die mathematische Prinzipien anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag, der Gegenwart und Zukunft erklärt. Ist man bereit sich auf 31 kleine, voneinander unabhängige mathematischen Ausflüge einzulassen und etwas mitzudenken, so erfährt man zum Beispiel wie Steuererklärungen auf möglichen Steuerbetrug geprüft werden, wie das Prinzip der"selbstorganisierenden Listen" als alltägliches Ordnungssystem genutzt werden kann und nach welchem Prinzip wir unsere Entscheidungen im "Casino des Lebens" fällen. Und wem die anschaulichen Erklärungen im Buch nicht reichen, der findet im Anhang eine Literaturliste für weiterführende Lektüre. Und einige angesprochene Themen und Beispiele sind tatsächlich so interessant und spannend, dass man Lust bekommt mehr darüber zu erfahren. Fazit: Empfehlenswert für alle, die mit Spaß und Leichtigkeit die versteckte Mathematik im Alltag finden möchten!

Das Leben aus mathematischer Sicht

Von: Kraddalie Datum: 14. August 2018

Bei diesem Buch handelt es sich nicht - wie erwartet - um einen Ratgeber, sondern um die Auswertung von (zugegeben teilweise erstaunlichen) Statistiken rund um den Lebensalltag, die sicherlich sehr interessant sind, aber eben auf bloßer Wahrscheinlichkeitsrechnung basieren. Der Leser sollte entweder mathematische/statistische Interessen haben oder die Fähigkeit besitzen, dieses Werk mit Humor zu verinnerlichen. Denn eine Heiratsantragswahrscheinlichkeit auf puren Berechnungen basieren zu lassen, bei denen die Emotionen und Sympathien außen vor bleiben, verlangt m.E. genau jene Betrachtungsweise. Der Aufbau durch eine Überschrift und das darunter zu erreichende "Lese-/Lernziel" ist sinnvoll und führt den Rezipienten schon in die Richtung, die im Laufe des Leseprozesses eingeschlagen werden soll. Die Kapitel sind kurz und kurzweilig sowie durch den an die gesprochene Sprache angelehnten Stil leicht zu lesen - außer es finden sich zu komplexe mathematische Beweise oder Rechenwege, die es nachzuvollziehen gilt. Dabei ertappt sich Otto Normalleser des Öfteren dabei, wie er gedanklich abschweift - teilweise weil er nicht folgen kann oder will- und/oder die Herbeiführung der Begründung (aus diesen Gründen) einfach überblättert. Fazit: Dieses Werk verbindet die Psychologie mit Mathematik bzw. der Wahrscheinlichkeitsrechnung, ist zwar kurzweilig, aber an einigen Stellen deutlich zu komplex und eignet sich eher als Kolumne denn als literarisches Werk im Buchformat.

Unerwartet gut

Von: Larissa Datum: 09. August 2018

Ich habe mir diese Buch zwar ausgesucht, konnte mich aber gar nicht mehr dran erinnern rum es ging. Normalerweise hätte ich mir sowas nie ausgesucht, muss aber sagen das ich angenehm überrascht bin. Da es sich um Kurzgeschichten handelt, waren sie sehr kurz und bündig geschrieben aber trotzdem informativ. Ich fand die Geschichten sehr gut und auch zum Teil sehr interessant. Im Nachhinein ergeben einige der erwähnten Sachen wirklich Sinn, aber so ist das ja meistens wenn man drauf hingewiesen wird.

Die Formel 1 des Lebens

Von: Stefan Marquardt Datum: 06. August 2018

Das Buch ist durch seine in sich abgeschlossenen Kapitel der ideale Alltagsbegleiter. Immer dabei, verleiht es manch Wartezeiten ein Lächeln und Aha Erlebnis. Humorvoll, mit Anekdoten aus der Vergangenheit geschrieben, macht es immer wieder neugierig auf das nächste Kapitel. Ein Buch ist immer dann gut, wenn es zum nachdenken anregt und das tut dieses Werk. Leben² von Christian Hesse ändert den Blickwinkel für bereits Erlebtes und bereitet uns auf Situationen augenzwinkernd für die Zukunft vor. Ich kann es empfehlen, es hat mich bereichert.

Lösung von Alltagsproblemen durch Mathematik?

Von: Katerbalu Datum: 05. August 2018

Der Titel und das Cover des Buches von dem Mathematiker Christian Hesse versprechen viel. Aber kann das Buch dies auch leisten? Nach meiner Ansicht: nur zum Teil. Kurz zum Aufbau des Buches: es ist unterteilt in 31 Kapitel, die nicht aufeinander aufbauen, so dass man sich die Reihenfolge des Lesens der Kapitel je nach Interessenlage aussuchen kann. Die Kapitel lassen sich leicht lesen und sind anregend geschrieben. Die eingeschobenen Absätze sollen vielleicht auflockernd wirken, was meiner Meinung nach aber nicht nötig ist, sondern in den meisten Fällen den Lesefluss eher stört. Das Buch bringt dem Leser die Mathematik auf eine unterhaltsame und leicht zu lesende Art und Weise näher. Damit Alltagsprobleme zu lösen, erscheint mir eine etwas übertriebene Behauptung. Nicht in allen Fällen ist die praktische Anwendbarkeit zwangsläufig ableitbar. Es gibt allerdings Anregungen für neue Überlegungen. Interessant ist auch die Vermengung von Psychologie, Philosophie, Physik mit der Mathematik. In der Schule gelernte Mathematische Regeln wecken Erinnerungen und neue Mathematische Grundsätze, angewandt in Alltagsbeispielen, zu erlernen machte Spaß. Fazit: Ein Buch, welches ich aufgrund des Titels nicht gekauft hätte, hat mir einige neue Sichtweisen und mathematische Ansätze offenbart, die mir sonst verborgen geblieben wären. Vielen Dank für die Übersendung des Rezensionsexemplars.

Eine andere Art von Ratgeber

Von: S. P. Datum: 05. August 2018

Der Ratgeber "Leben²" ist ein interessantes Buch. Christian Hesse hat viele Themen aus dem Alltag aufgegriffen und eindrucksvoll untermauert. Die Kapitel sind von überschaubarer Länge und können auch in anderer Reihenfolge gelesen werden. Jedes Kapitel wird kurz mit einigen Worten vorgestellt, sodass schnell klar wird, worum es gehen wird. Anhand vieler Beispiele, Zitate, Anekdoten und historischer Ereignisse wird verständlich beschrieben, wie jeweils die Mathematik Einzug in das Thema hält und wie dadurch Handlungen scheinbar beeinflussbar oder erklärbar werden. Das ein oder andere Schmunzeln bleibt hier beim Lesen nicht aus. Der Ratgeber ist durchaus auch für Mathematik-Muffel geeignet. Fragt sich nur, ob es diese auch erreicht.

Mathematik wird selbst für Mathehasser spannend

Von: Sandra Datum: 05. August 2018

Christian Hesse schafft es mit seinem Buch, selbst mich als passionierte Nicht-Mathematikerin zu überzeugen. Während man sich unter Mathe häufig nur Zahlen - gepaart mit komplizierten Buchstabengleichungen oder Geometrie - vorstellt, schafft es der Autor, die Wissenschaft in den Alltag des Lesers zu holen und erklärt an ganz simplen Alltagsfragen, welchen Einfluss Mathematik auf unser Leben haben kann. Ich war wirklich an vielen Stellen überrascht und weiß nun auf mathematische Art und Weise Beziehungen zu führen, gerecht zu teilen und Lotto zu spielen. Und dabei wird es nur an ganz wenigen Stellen, die man aber auch durchaus überlesen kann, wenn einem das mathematische Verständnis fehlt, etwas zu zahlenreich und kompliziert. Die Grundzüge seiner mathematischen Theorien sind durchaus auch für Laien verständlich und unterhaltsam aufgeschrieben und in 31 kurze Kapitel untergliedert, die sich sehr kurzweilig lesen lassen - vor allem durch die vielen kleinen Statistiken und Fun-Facts die immer wieder eingebunden werden. Den einzigen Abzug erhält das Buch, weil ich doch an vielen Stellen nicht ganz an die mathematische - etwas zu einfach erscheinende - Erklärung glauben konnte.

Ein hilfreiches und unterhaltsames Buch auch für Nicht-Mathematiker

Von: Bea Datum: 05. August 2018

„Wie die Liebe und die Musik hat die Mathematik die Gabe, Menschen glücklich zu machen“ (Christian Hesse). Am Anfang wird man sich denken: Wie soll die Mathematik mich glücklich machen? Sie bereitet mir eher Kopfschmerzen, wenn man an die ganzen komplizierten Gleichungen und Formeln denkt. Der Mathematiker Christian Hesse zeigt in seinem Buch „Leben²: Wie Sie mit Mathematik Ihre Ehe verbessern, länger leben und glücklich werden“, dass die Mathematik uns in vielen Lebensbereichen hilfreich beiseite steht und man viele Alltagsprobleme damit unkompliziert lösen kann. Sein Buch ist in 31 kurze und unterhaltsame Kapitel unterteilt, die in sich immer abgeschlossen sind, und verschiedene Alltagsthemen ansprechen, wie z.B. Reisen, Ehe, Steuererklärung usw.. Die Kapitel sind verständlich und nachvollziehbar geschrieben und sind durch passende Zitate und witzige Anekdoten, die als Veranschaulichung dienen, gut gestaltet. Weiterhin gibt Hesse auch viele wertvolle Tipps, um verschiedene Alltagsprobleme zu bewältigen z.B. wie man lange Warteschlangen vermeiden und man Konflikte besser lösen kann. Und wenn man sich jetzt denkt, das hat was mit hoher Mathematik zu tun, keine Sorge, das Buch versteht auch jeder Nicht-Mathematiker. Am Ende eines jeden Kapitels zieht er ein Fazit und regt den Leser an, sich gedanklich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich kann nur sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat und ich es schon vielen meiner Freunden und Verwandten weiterempfohlen habe.

Mathematik zum Schmunzeln

Von: Ingrid Strike Datum: 05. August 2018

Christian Hesse bringt dem Leser in 31 kurzen und eigenständigen Kapiteln die Mathematik in den Alltag. Mit einer humoristischen leichten Schreibweise werden Themen aus allen Lebensbereichen wie z.B. Ehe, Reisen, Warteschlangen, Steuererklärung, Glückspiel oder auch die gerechte Aufteilung eines Kuchens praktisch mathematisch beleuchtet. Kurze Textunterbrechungen mit einigen Anektoden und Zitaten laden zum Schmunzeln ein. Anhand aktueller und historischer Beispiele sowie vielen Praxistipps gelingt Hesse der Bogen zwischen trockener Mathematik und der spannenden Übertragung in den Alltag, der selbst das Anti – Matheherz vergangener Schuljahre höher schlagen lässt. Ein unterhaltsames Buch, das zum Denken und Ausprobieren anregt …

Super brilliantes, hilfreiches Buch

Von: Michelle Dinnebier Datum: 05. August 2018

Die Kapitel sind sehr interessant geschrieben und ich lerne viel neues dazu. Beispiele mit einzubringen finde ich sehr gut. So kann man sich die beschriebenen Situationen bezugnehmend noch besser vorstellen. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Der Autor wirkt sehr sympathisch. Viele Textpassagen lese ich mir mehrmals durch, da ich sie beim ersten Lesen nicht gleich verstehe. Soll aber keine Kritik sein. Alles in allem sehr gut geschrieben. Ich mag es sehr und finde es sehr praktisch dieses Buch erhalten zu haben. Dafür möchte ich mich auch noch recht herzlich bedanken. Ich freue mich sehr darüber. Vorsicht Spoiler! : Einziges Manko - auf S. 23 unten - Wichteln.. Antwort 1/e  Hätte noch vereinfacht erklärt bzw. erläutert werden sollen, da ich es nicht so ganz verstehe, als Laie.

Kurzweilig verfasst

Von: Mrs Sigl Datum: 05. August 2018

Für alle, denen die Mathematik nicht ganz fremd und zuwider ist. Der Autor beschreibt mit netten, aktuellen aber auch historischen Beispielen und Begebenheiten, wie die Mathematik uns im Alltag begleitet und wir versuchen können, sie uns zunutze zu machen. Ganz klare Leseempfehlung für Rechner und Denker. 😉

Überraschend gut

Von: Maria Seedtke Datum: 05. August 2018

Da Mathe nie meine Stärke war, war ich anfangs etwas skeptisch, aber das Buch ist wirklich verständlich und interessant geschrieben. Erstaunliche Statistiken und Theorien erleichtern den Lesefluss und man liest gerne weiter über abstruse mathematische Zusammenhänge, die man dennoch im eigenen Leben wiederfindet.

Gelungen

Von: Anja Eitel Datum: 04. August 2018

Als ich mich auf das Buch beworben hatte, wußte ich nicht was mich erwartet. Mathematik. Und das mir. Allein die Überschrift, mit Mathematik Ihre Ehe verbessern. Aber neugierig war ich schon. Das Buch ließt sich fast von selbst man staunt, oder lacht über die eine oder andere mathematische Formel wie z.B. der Mikromort. Ich wurde neugierig ob das mit dem Lottospielen wirklich funktioniert. Für mich als Mutter dreier Söhne war ein Kapitel absolut toll und zwar das es etwas besseres und faireres gibt als Abwechseln. Bei dem Kapitel Vorsicht bei Geburtstagen mußte ich dem Autor einfach zustimmen, es gibt nichts schlimmeres für mich als die Organisation großer Geburtstage. Ich würde da ab einem bestimmten Alter bestimmt auch einen Herzinfarkt bekommen, wenn ich dann noch eine Feier organiesiere aber nach diesem Kapitel eher nicht. In einem anderen Kapitel geht es um das "schnellere warten", ein dauerhaftes Thema bei mir. Auch da wird die Wartewut beschrieben die ich nur zu gut kenne, wenn von hinten Jemand kommt und fragt darf ich vor ich hab doch nur. Aber auch in diesem Kapitel hat der Autor ein paar tolle mathematische Tips auf Lager. Ich werde mir das Buch immer wieder durchlesen, denn Mathematik in diese Tolle Form gebracht macht sogar mir Spaß.

Leben zum Quadrat

Von: Birgit Fabich Datum: 04. August 2018

Ob Lotto- oder Liebesglück, die Formel für eine langhaltende Ehe, ökonomische Lebensrettung oder unsere Lebensführung im social media www - 31 Gebiete unseres täglichen Lebens hat Christian Hesse ins mathematische Visier genommen und hat mich als Leser mitgenommen auf eine Reise, auf der nicht nur ich staunend erkenne: Mathematik ist mehr als wir in der Schule lernten, sie ist tatsächlich nützlich fürs Leben. Mit Wortspielereien und alltäglichen Beispielen jongliert Hesse und hat so manches Ass im Ärmel, das den Leser schmunzeln lässt. Und so bleibt uns nach der Lektüre eine neue und veränderte Sicht auf die kleinen und großen Dinge des Lebens = eben Leben zum Quadrat

Lesenswertes Buch für Mathematik-Affine

Von: Käthe Datum: 02. August 2018

Das Buch ist in viele kleine Kapitel unterteilt, was es möglich macht, durcheinander zu lesen und dann vielleicht auch nur das, was jemanden wirklich interessiert. Insgesamt lässt sich das ganze Buch jedoch sehr gut lesen und ist gerade für Mathematik-Affine ein wirklich unterhaltsames Buch. Besonders gefallen mir die kleineren Einschübe in den Kapiteln, die bestimmte Dinge oder Sachverhalte kurz und präzise erklären oder auch einfach mal ein Zitat darstellen. Ich würde das Buch eigentlich jedem weiterempfehlen, der sich gerne auf eine etwas andere Weise mit seinem Leben auseinandersetzen möchte!

Leben ² von Christian Hesse

Von: Deniz Datum: 01. August 2018

Liebe Leser/innen eins kann ich euch schon vornweg sagen es ist kein Selbsthilfebuch, falls ihr das erwartet. Schon in der Einleitung seht ihr "DIE" einunddreissig Themen die uns im Leben beeinflussen. Von der Ehe angefangen bis Gott. Alles was uns jeden einzellnen manchmal mehr oder weniger beschäftigt. Vielleicht habt ihr schon von einem oder mehreren Mathematiker was gehört, oder ihr lernt sie neu kennen. Herr Christian Hesse zeigt euch mit einer mathematischen Formel, wie man Probleme lösen kann (könnte). Die Besispiele sind aus dem echten Leben, die fakten wahr. Auch die Prominenz wie Trump hat Er nicht vergessen. Ein interesantes Buch mit Überraschungen.

Spannende Mathematik!

Von: sbs-sa Datum: 01. August 2018

Wofür brauche ich das später? Warum muss ich binomische Formeln oder irgendwelche Gefangenen-Dilemma kennenlernen? Das sind Fragen, die man sich als Schüler nicht selten im Mathematikunterricht stellt. Die Antworten auf die Fragen sind für Jugendliche oft unbefriedigend und der Lernwille entsprechend. Mit diesem Buch könnte sich das vielleicht ändern, denn man sieht, warum Mathe deutlich mehr Sinn macht, als man das als Schüler erkennen kann. Selbst ohne große mathematische Fähigkeiten sind die Gedanken des Autors gut nachvollziehbar und selbst wenn man mit einem Kapitel mal nichts anfangen kann, dann blättert man eben ein paar wenige Seiten weiter und schon ist es vielleicht schon wieder spannender. Ein gewisses Interesse sollte der Leser schon mitbringen, aber rudimentäre Kenntnisse reichen meiner Meinung nach aus. Der Aufbau des Buches ist übersichtlich und man kann die Themen rauspicken, für die man sich interessiert. Die Kürze der Kapitel macht das Lesen sehr kurzweilig und eignen sich für Zwischendurch. Lehrreich und an einigen Stellen humorvoll macht der Autor Lust auf Mathe, Lust auf Gedankenexperimente und auch Mut, beispielweise ein wenig Chaos zuzulassen oder neue Wege zu beschreiten. Auch öffnete es mir die Augen, warum ich manche Dinge tue und andere lasse und wie ich künftig vielleicht noch ein wenig meine Entscheidungen optimieren könnte. Darüber hinaus beschränken sich meine neuen Erkenntnisse nicht nur auf Mathe, denn anhand anschaulicher Beispiele habe ich manches über wichtige Persönlichkeiten und Entwicklungen gelernt, was ich vorher nicht wusste. Trotzdem ist das Buch eher Unterhaltung als Lehrbuch – einfach rund, stimmig und interessant!

Informativer Denkantoß für die alltäglichen Lebensbereiche

Von: Jules Elle Datum: 01. August 2018

Hesse schreibt einen informativen und zeitgleich unterhaltsamen Ratgeber. Die Kapitel sind übersichtlich gestaltet und stehen für unterschiedliche Alltagsthemen z.B. Ehe, Reise, Glücksspiel. Die kurzen Texte, unterbrochen durch gut gewählte Zitate und kleine Anekdoten, sind gut recherchiert und auch für Nicht-Mathematiker nachvollziehbar und verständlich. Hesse gewährt interessante Einsichten und Hintergründe zu historischen Ereignissen, die als anschauliche Beispiele dienen. Am Ende jeden Kapitels findet sich ein Fazit und der Autor appelliert an den Leser, selbst gedanklich aktiv zu werden. Alles in allem ein guter Ratgeber, der viele Denkanstöße für den Alltag liefert.

Mal was anderes

Von: Lesemaus Datum: 31. July 2018

Das Buch ist durchweg gut geschrieben und formuliert. Neben der vielen Theorie, aber auch mit greifbaren Fakten und Alltagssituationen belegt. Die Texte sind auch etwas zum schmunzeln. Manch einer mag das Buch vielleicht als Rat zur Seite ziehen.

Absolut lesenswert

Von: Marie Datum: 30. July 2018

Das Buch ist in kurzweilige Kapitel unterteilt und kann der Reihenfolge nach oder durcheinander gelesen werden. Ich hab es erstmal von vorne nach hinten gelesen und werde es für die Zukunft als Hilfsmittel benutzen, wenn ich mal ein Problem lösen muss. Das Buch deckt hier sehr viele unterschiedliche lebensbereiche ab, so dass es immer wieder zu Rate gezogen werden kann. Es gibt sehr viele Tipps und das beste: man muss kein Mathematiker sein! Es ist verständlich, amüsant und lebensnah erklärt. Ich bin sehr begeistert und habe es auch schon in meinem Bekanntenkreis weiter empfohlen.

Ein spannendes Buch überwiegend für echte Mathematiker oder liebhaber der Mathematik geeignet

Von: Ellen Marie Stalnaker Datum: 30. July 2018

Das Buch an sich ist sehr gut, klarer Aufbau, perfekt strukturiert und die Kapitel sind sehr kurz und eignen sich für das Lesen zwischendurch - im Bus oder Zug, oder einfach so wenn man keine Lust hat länger zu lesen. Auch wenn der Autor seine Leser mit einfachen Statistiken auf das kommende Vorbereitet, schreitet er schnell zu richtigen mathematischen Formeln, die zwar sehr gut erklärt sind, aber wenn man absolut keine Ahnung von Mathe hat etwas Schwierigkeiten mit haben wird. Es ist sehr interessant zu erfahren wie sehr sich Mathe eigentlich durch das Leben zieht. Es wird auf Szenarien fokussiert über die man so nicht näher nachdenkt und die näher betrachtet wirklich spannend sind, z.B. wie nach einer Scheidung der Besitz zwischen den gechiedenen aufgeteilt wird oder was man beachten soll um eine erfolgreiche Ehe zu haben. Aus persönlicher Sicht würde ich mir das Buch aber nicht kaufen, schlichtweg weil ich einiges nicht nachvollziehen konnte und ich musste einige Passagen mehrmals lesen bis ich es verstanden habe. Ich bin halt kein Mathe-Genie und war in der Schule immer grotten schlecht, aber wenn man Mathe gerne mag und es auch einigermaßen versteht kommt man super damit aus und es ist für diejenigen, die so denken sehr empfehlenswert.

Kurzweilig und informativ

Von: Alexandra Datum: 29. July 2018

Mit Vergnügen habe ich das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Dem Autor gelingt es auf unterhaltsame Weise darzustellen, welche Bedeutung die Mathematik für unser Alltagsleben hat. Jedes Kapitel ist in sich abgeschlossen und beschäftigt sich mit einem anderen Phänomen, sodass man jederzeit auch einzelne Abschnitte auslassen kann (damit eignet sich das Buch hervorragend als „Zweitbuch“ oder auch mal für „zwischendurch“). Inhaltlich hat es mir persönlich sehr gut gefallen, da durchweg lebensnahe Probleme und Situationen beschrieben und erklärt werden, sodass sicher für jeden etwas dabei ist. Ich habe durch die Lektüre auf amüsante Art einiges dazugelernt, v.a., wie häufig wir im Leben völlig unbewusst mathematische Gesetze anwenden und welche das sind. Ob ich deshalb Lottogewinner werde oder in Zukunft weniger lang an der Kasse anstehe, sei dahingestellt, aber wenn nicht, weiß ich zumindest, warum das so ist. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen, es ist durchgehend unterhaltsam geschrieben, sorgt für das eine oder andere Schmunzeln und wer sich auch noch alles merken kann, hat sicher viele Gelegenheiten mit seinem neuen Wissen im Alltag zu punkten.

Amüsante Lektüre

Von: Bahar Datum: 28. July 2018

Sehr amüsant verfasst. Mit vielen logischen Erklärungen werden alltägliche Phänomene mathematisch veranschaulicht. Leider stört die Einleitung eines jeden Kapitels den Lesefluss. Besser wäre es, einfach einen Zweizeiler als Überblick zu setzen. Generell: kann man lesen, aber kein Muss.