5 Dinge, die dir verraten, ob er wirklich gut im Bett ist

© Mickmorley / photocase.de

Wie die Nase eines Mannes, so auch sein… alles Quatsch! Wissenschaftlich bewiesen wurde diese Theorie jedenfalls nicht. Wir sagen euch, worauf ihr stattdessen lieber achten solltet, um zu erkennen, ob es sich um einen Sexgott oder eher eine Lusche handelt.

  1. Er weiß, was er will: Das geht schon bei der Begrüßung los. Nichts ist ihm fremder, als ein lascher Händedruck, Rumgestammel oder ein unsicheres Lächeln. Er ist selbstbewusst und packt zu – in allen Lebenslagen.
  2. Er ist aufmerksam: Denn nur, wenn er auch im Gespräch beweist, dass er aufmerksam und interessiert ist, wird er sich auch im Bett wirklich für dich und deine Bedürfnis interessieren.
  3. Die Tanzfläche gehört ihm: Na gut, ganz so ausgeprägt muss sein Talent auch nicht sein, trotzdem lässt sich an seinen Bewegungen vieles ablesen. Hat er ein Gefühl für Rhythmus und hält den Takt? Weiß er, seinen Körper einzusetzen? Bingo!
  4. Guck dir seine Hände an: Denn von der Nase auf sein bestes Stück schließen zu wollen, hat noch nie funktioniert. Wieso auch, seine Hände sind doch viel wichtiger. Sind sie gepflegt? Funktioniert die Feinmotorik? Dann werden sie dich mindestens genauso glücklich machen wie sein bester Freund, und glücklicher als die Nase sowieso.
  5. Er ist ein guter Küsser: Passt’s beim Küssen, stehen auch die Chancen gut, dass es beim Sex genauso läuft. Denn leidenschaftliches Geknutsche ist immer auch eine Frage der Chemie. Wenn die stimmt, kann’s losgehen!

Die beliebte Sexgott-App gibt es jetzt endlich auch als Buch! Inklusive vieler neuer Fakten und Erkenntnisse. Alles, was es über Sex zu sagen gibt!

Mario Günther-Bruns

Sexgott

Sexgott Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 7,99 [D] | CHF 9,00 [CH]

oder hier kaufen:

Die bizarrsten Vorlieben, verblüffendsten Techniken und die wirklich allerletzten Tabus – hier bleibt keine Frage offen. Die heiß diskutierte Platz-1-App, jetzt unzensiert, um zahlreiche Fakten erweitert und garantiert nichts für Verklemmte: Der SEXGOTT bietet die neuesten Erkenntnisse zu allem, was es über Sex zu sagen gibt. Oder hätten Sie gewusst, was sich hinter dem Begriff Plusophilie* versteckt? Kurios, verrucht, extrem – so viel Sex war nie!



*Ja, Sex mit Kuscheltieren!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.